Logo1 Mozartcafe
Logo2 Das CafeVeranstaltungenGeschichteKontaktadresseZum Gästebuch
Logo2 Mozartdorf
Mozart
St. Gilgen Tafel Mutter und Nannerl Mozarthaus
  Kirchturm
AUF DEN SPUREN MOZARTS

In St. Gilgen steht jenes Haus, in dem am 25. Dez. 1720 Mozarts Mutter Anna Maria Walburga Pertl geboren wurde. Ihr Vater Wolfgang Nikolaus Pertl übte seit dem Jahre 1716 das Amt des Gerichts-pflegers in St. Gilgen aus. Nach dem Tode ihres Vaters zog Anna Maria mit ihrer Mutter und ihrer Schwester 1724 nach Salzburg, wo sie 1747 den Violinisten Leopold Mozart heiratete.
Mozarts Schwester Nannerl heiratete am 23. August 1784 einen Amtsnachfolger ihres Großvaters, den Reichsfreiherrn Johann Baptist Berchtold zu Sonnenburg und zog als Hausherrin in das Elternhaus ihrer Mutter.
Nannerl hatte aus den beiden vorangegangenen Ehen ihres Gatten fünf Kinder zu übernehmen,
drei gebar sie ihm. Nach dem Tode Berchtold zu Sonnenburgs übersiedelte Nannerl nach Salzburg.